Projektbeschreibung

Box-Akademie Hamburg e.V.


Boxen als praktische Lebenshilfe für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche

Die Box-Akademie Hamburg unterstützt junge Menschen in sozialen Brennpunkten dabei, zu verantwortungsvollen Mitgliedern der Gesellschaft heranzuwachsen.

Begründung für Relevanz/Bedeutung des Projektes

Der Alltag vieler Kinder, die in sogenannten Problemvierteln aufwachsen, ist durch Langeweile und destruktives Verhalten geprägt, Gewalt ist an der Tagesordnung, die Schwelle zur Kriminalität ist niedrig, positive Impulse fehlen. Aus diesem Grund wurde 2009 in Hamburg-Jenfeld die Box-Akademie gegründet. Sie unterstützt junge Menschen mit schlechten Startbedingungen dabei, ihr Potenzial positiv auszuschöpfen und Teil unserer Gesellschaft zu werden. Das Box-Training weist einen Weg zum konstruktiven Umgang mit Konflikten, stärkt das Selbstbewusstsein, gibt Sicherheit und fördert die Teamfähigkeit. Hier können Aggressionen auf eine kontrollierte Weise abgebaut werden – nach festen Regeln, mit Fairplay.

Das wöchentliche Training stärkt das Selbstbewusstsein und gibt Sicherheit.

Hier werden Körper und Geist gleichermaßen trainiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Details zum Projekt

In der Box-Akademie bilden Sport, Erziehung und gemeinsames Lernen eine gelungene Kombination. Im Mittelpunkt steht natürlich das Box- und Fitness-Training, daneben erhalten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit an Workshops zur Identitätsstiftung, Persönlichkeitsbildung oder Konfliktbewältigung teilzunehmen. Auch Maßnahmen zur Unterstützung der sozialen Integration werden organisiert, z.B. eine Hausaufgabenhilfe, eine Praktikums- und Lehrstellenvermittlung und Bewerbungstrainings. Das Box-Training ist freiwillig. Viele Kinder bleiben aber über Jahre hinweg dabei. Das Sportprogramm und die pädagogische Begleitung in ihren Lebensfragen werden zu einem bedeutenden Halt, geben ihnen Perspektiven und ermutigen, eigene Visionen und Ziele zu entwickeln.

Begründung der Forderung

Die Box-Akademie verbessert die Lebenswirklichkeit benachteiligter junger Menschen und fördert ihre Integration in die Gesellschaft. Sie vermittelt Werte wie Respekt und Anstand gegenüber den Mitmenschen, stärkt die persönliche Willenskraft und zeigt, wie die Einhaltung von Spielregeln gewinnbringend eingesetzt werden kann – nicht nur im Sport, auch im Schulalltag, im Beruf und im Privatleben. Jeder Mensch hat einen guten Start in ein erfülltes Leben verdient. Die Box-Akademie leistet mit ihrem sportpädagogische Programm einen wesentlichen Beitrag dazu. Das unterstützen wir gerne.

 

Boxen als praktische Lebenshilfe für junge Menschen.

Anstrengen lohnt sich – das ist nur eine der Lehren aus dem Box-Training.

Scroll to top

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen