Projektbeschreibung

Mehrblick – Brillen für Obdachlose und Bedürftige

Eigene Brille – neue Perspektive

Beim Überqueren der Straße wird der Verkehr kaum erkannt, das Lesen von Arzneimittel-Beipackzetteln fällt schwer, das Ausfüllen eines behördlichen Formulars wird zum Ding der Unmöglichkeit. Wer obdachlos ist, für den gehört schlechtes Sehen oft zum Alltag. Ein unhaltbarer Zustand findet Christiane Faude-Großmann, denn für sie gehört Sehen zu den Grundrechten des Menschen. Deshalb begann sie getragene Brillen zu sammeln und gründete 2016 Mehrblick – Brillen für Obdachlose und Bedürftige. Die gemeinnützige Organisation bietet kostenlose mobile Brillen-Sprechstunden in sozialen Obdachlosen-Einrichtungen an – zunächst nur in Hamburg, seit 2018 auch in Berlin. Mehr als 1.500 Brillen konnten schon an glückliche neue Besitzer vergeben werden.

Die Brillen-Sprechstunde beginnt mit einem professionellen Sehtest.

Mit einer neuen Brille wächst das Selbstbewusstsein. Und der Mut, neue Schritte zu wagen

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Details zum Projekt

In Kooperation mit einem Netzwerk aus 20 ehrenamtlichen Optikern und Nutzmüll e.V., einer Berufsfördereinrichtung für Langzeitarbeitslose, sammelt Mehrblick gebrauchte, nicht mehr benötigte Brillen, reinigt sie, repariert sie, wenn nötig, und misst die Stärken nach. In der Brillen-Sprechstunde können bedürftige Menschen dann einen professionellen Sehtest machen lassen und erhalten eine passende, kostenlose Brille. Für viele ein einschneidendes Erlebnis. Endlich können sie wieder klar sehen und mit mehr Selbstbewusstsein, Sicherheit und Durchblick ihren ohnehin schon schweren Alltag meistern.

 

Begründung der Forderung

Mehrblick versorgt Wohnungslose und Bedürftige mit kostenlosen Brillen und ermöglicht Ihnen damit mehr Teilhabe am Leben. Häufig öffnet die „neue“ Brille auch neue Perspektiven. Ihre Besitzer bekommen wieder mehr Mut, eigene Schritte zu wagen und mit besserer Sehkraft neue Wege für das eigene Leben zu entdecken. Diese nachhaltige Arbeit einer gemeinnützigen Organisation unterstützen wir gerne.

 

Scroll to top

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen